Please choose your language:
Search
Sichere dir jetzt unsere Black Weekend Deals und spare 20% auf das gesamte Sortiment mit "ION-BLACK20"

Protektoren Guide

 

Das Thema Mountainbike-Protektoren gehört seit dem ersten Tag zur DNA von ION. Wir entwickeln technische, preisgekrönte Ellbogen- und Knieschoner sowie Protektoren für Oberkörper, Schienbein und Hüfte – und das für jeden Einsatzbereich. Wo auch immer du unterwegs bist, wir sorgen dafür, dass du den passenden Schutz für dich findest – perfekt abgestimmt auf deine Könnensstufe, deinen Fahrstil und persönlichem Empfinden.

 

Welche Protektoren brauche ich zum Mountainbiken?

Egal, ob du erst anfängst oder bereits Bike-Profi bist – wir alle benötigen mehr Schutzausrüstung als nur den Helm. Je nach dem wo du unterwegs bist oder welches persönliche Skill-Level du hast, kannst du zu mehr oder weniger Protektoren greifen. Der passende Protektor lässt sich durch den Einsatzbereich, die Passform und Schutzlevel bestimmen. Wir zeigen dir welches Set-Up zu den unterschiedlichen Riding Styles passt und wie du dir deine perfekte Ausrüstung zusammenstellst.

Leichter Schutz | All-Mountain / Enduro

Dir bereitet bergauf treten dieselbe Freude, wie die wohlverdiente Abfahrt? Dabei möchtest du aber nicht auf den gewissen Schutz verzichten? Dann bist du in dieser Kategorie goldrichtig. Leichte und atmungsaktive Materialien bieten dir leichten Aufprallschutz sowie Schutz vor Abschürfungen und lassen dich fast vergessen, dass du Protektoren trägst!

 

. Kompressionspassform
. Atmungsaktive Materialien
. Leichter Schutz für Knie & Ellbogen

Mittlerer bis hoher Aufprallschutz | Enduro / Downhill

Endlose Bikepark Runs, Enduro-Touren oder dein Home Trail – du fühlst dich auf jedem Terrain zuhause. Da es hier auch mal härter zugehen kann, solltest du auf Nummer sicher gehen und dich mindestens für ein mittleres Schutzlevel entscheiden. Falls du noch zwischendurch uphill pedalierst, ist unser K-Traze die richtige Wahl. Falls es für dich vorrangig schnell bergab geht, ist der K-Pact dein perfekter Begleiter und bietet hierfür die höchste Schutzzertifizierung.

 

. K-Traze für mittleren Aufprallschutz
. K-Pact für hohen Aufprallschutz
. Option mit Reißverschluss für einfaches An- und Ausziehen (zip)

K-Traze Amp (ZIP) 2021 / ocean blue K-Traze Amp (ZIP) 2021 K-Traze Amp (ZIP) 2021
-15%

K-Traze Amp (ZIP) 2021

€ 99,95 € 84,96
K-Traze 2021 / ocean blue K-Traze 2021
-15%

K-Traze 2021

€ 89,95 € 76,46
K-Pact / black/900 K-Pact

K-Pact

€ 89,99
K-Pact Zip / ocean blue K-Pact Zip

K-Pact Zip

€ 109,99
E-Pact / black/900

E-Pact

€ 79,95

Hoher Aufprallschutz | Downhill / Freeride

Du machst dir die Schwerkraft zu nutzen und das schnell? Auf Dirt Jumps und Downhill Tracks bist du einem höherem Sturzrisiko ausgesetzt und solltest dementsprechend auf mehr und stärkere Protektoren setzen. Der K-Pact und E-Pact sorgen für maximalen Aufprallschutz und schützen bei Stürzen auf Felsen, Wurzeln oder bei hoher Geschwindigkeit. Dank ihrem robusten Material und Schock-absorbierenden SAS-Tec Pads halten sie mehrmaligen Stürzen stand. Zusätzlich besteht die Option den K-Pact dank S-Pad zur Knie-Schienbein-Kombo umzuwandeln oder sich gleich beides in Einem (K-Pact Select) zu holen.

 

. Level 2 (EN1612-2)
. Seitliche EVA-Polster
. Mehrfach ausgezeichnet (K-Pact)

K-Pact Select / black K-Pact Select

K-Pact Select

€ 169,95
K-Pact Zip / ocean blue K-Pact Zip

K-Pact Zip

€ 109,99
K-Pact / black/900 K-Pact

K-Pact

€ 89,99
S-Pad Amp / black/900

S-Pad Amp

€ 49,95
E-Pact / black/900

E-Pact

€ 79,95

Bitte beachte: Am Ende entscheidest du selbst welche Protektoren du für deinen individuellen Fahrstil benötigst. Manche sind bereits mit dem Minimum zufrieden, während andere lieber auf stärker schützende Protektoren setzen. In jedem Fall solltest du deine Protektoren vorher anprobieren und auf den korrekten Sitz & Passform achten.

Protektoren-Shorts, Westen & Schienbeinschoner

Egal, ob du zusätzlichen Schutz brauchst, um DEN neuen Trick zu lernen, oder ob du dich ganz auf das konzentrieren willst, was vor dir liegt. Manchmal macht es Sinn auf zusätzlichen Schutz für deinen Oberkörper, Hüfte und Schienbeine zu setzen.

Unsere Protektorenwesten sind mit einer SAS-Tec-Rückenplatte ausgestattet, die mehrfach Stöße absorbieren kann und nicht nach einem Impact ausgetauscht werden muss. Optional bietet dir das Scrub Amp Longsleeve zusätzlichen leichten Schutz im Schulterbereich und an den Ellbogen.

Die Protection Shorts Scrub Amp bieten ebenfalls leichten Aufprallschutz und schützen vor Schürfwunden an den seitlichen Oberschenkeln, der Hüfte und dem Steißbein. Dank ihrer leichten und atmungsaktiven Konstruktion eignen sich die ION-Protection-Shorts und -Westen auch als Baselayer außerhalb des Bikeparks. Die Protection Short Plus Scrub Amp verbindet dank integriertem SQLab Chamois sogar Schutz mit Komfort und ist daher gut für Trail Runden oder kleinere Touren geeignet.

Shop ion body armor

Woraus bestehen Mountainbike Protektoren?

Je nach Schutzniveau verwenden wir verschiedene Schaumstoffe, die Stöße absorbieren und die Kräfte verteilen. Für einen leichten Schutz gegen Abrieb verwenden wir hochdichten Memory-Schaum (HD_foam). Dieser ist atmungsaktiv und flexibel, was ihn perfekt für das Pedalieren zwischen den Abfahrten macht. Für mittleren Aufprallschutz verwenden wir die Level 1 (EN 1612-1:2012) Multi-Impact-konformen Pads von SAS-Tec. Das bedeutet, dass sie nicht nach einem Sturz ausgetauscht werden müssen (im Gegensatz zu Helmen aus bspw. EPS-Material). Die Pads sind immer noch atmungsaktiv, bieten aber auch einen guten Aufprallschutz. Pads mit Level 2 (EN 1612-1:2012)-Zertifizierung können mehrere aufeinanderfolgende, schwere Stöße abfangen, die bei Stürzen mit hoher Geschwindigkeit oder auf hartem Untergrund (Wurzeln, Felsen usw.) passieren können. Knie- und Ellbogenschoner dieser Kategorie sind bei uns zusätzlich mit EVA-Polstern ausgestattet, sodass sie auch bei seitlichen Stößen schützen.

Wie sollten Mountainbike Protektoren sitzen?

Sowohl bei Knie- als auch bei Ellbogenschonern ist eine enganliegende Passform wichtig, um den Schutz an genau den richtigen Stellen zu gewährleisten. Das bedeutet, dass die Protektoren eng anliegen sollten, aber dennoch nicht einschnüren. Das SAS-Tec Pad ist das Herzstück der Protektoren und sollte direkt zentral über der Kniescheibe sitzen. So wird sichergestellt, dass im Falle eines Sturzes nichts verrutscht und die seitlichen Polster richtig positioniert sind. Je nach Modell reichen die Knieschoner unterschiedlich weit runter über das Schienbein. Das Gleiche gilt für die Ellbogenschoner. Einige sind kürzer oder länger geschnitten, je nach gewünschter Passform und Einsatzbereich. Die Ellenbogenschoner sind ergonomisch vorgeformt und passen sich dem richtigen Winkel der Arme beim Biken an. Das verhindert ein Taubheitsgefühl der Arme und unterstützt die richtige Armhaltung.

 

Protektorenjacken und -hosen sollten wie eine Baselayer eng anliegen, ohne dass sie die Bewegung einschränken

Wie finde ich die richtige Größe?

Die Größen von ION-Protektoren lassen sich durch das Messen spezifischer Messpunkte, je nach Modell bestimmen. Da jedes Modell unterschiedlich lang geschnitten ist, ist es wichtig die Abstände zum richtigen Messen zu beachten, da sich der Arm- oder Beinumfang je nach Höhe verändert. Dadurch kann es auch passieren, dass du unterschiedliche Größen bei verschiedenen Protektoren benötigst. Solltest du zwischen zwei Größen liegen, entscheide dich tendenziell für die kleinere, um die enganliegende Passform zu gewährleisten. Besuche unseren Fit Guide für detaillierte Tabellen und die Messanleitung.

 

fit guide

 

Wie pflege ich meine Mountainbike-Protektoren?

Sag muffiger Ausrüstung den Kampf an! Damit du möglichst lange Freude an deinem neuen Produkt hast, bedarf es einiges an Pflege. Keine Sorge – es reicht meistens, wenn du die folgenden Schritte befolgst:

 

 

Pflegeanleitung runterladen

Du willst mehr erfahren? Lerne mehr über unsere Mountainbike Handschuhe, Schuhe und Rucksäcke!